Diese "heiligen Hallen" in Moabit - jetzt Classic Remise - waren einst der Beginn der Meilenwerk-Geschichte.                                          Foto: Oldtimerreporter.Haehnel


Berlin-Spandau. Auf dem historischen Industriegelände auf Eiswerder in der Spandauer Havel dürfte erstmal kein Meilenwerk entstehen. Die Trägergesellschaft hat einen Insolvenzantrag gestellt. Damit stehen auch weitere Planungen, unter anderem in Hamburg und am Chiemsee, in Frage.
Offenbar hat sich die AG mit dem Hundert-Millionen-Projekt finanziell verhoben. Erschwerend war wohl auch der Ausfall des Meilenwerk-Chefs durch einen schweren Verkehrsunfall zum Jahresende 2015 hinzugekommen. Ob der...

...Insolvenzverwalter zumindest die Planungen weiterführen wird, um möglicherweise mit Einzelinvestoren weiterzumachen, ist noch völlig offen und dürfte entscheidend davon abhängen, was aktuell an Insolvenzmasse zur Verfügung steht.
Begonnen hatte die Meilenwerk-Idee mit der Lizenz für das ehemalige Straßenbahn-Depot in Berlin-Moabit und etwas später mit einer ebenfalls historischen Bahnanlage in Düsseldorf, die beide seit geraumer Zeit unter der Flagge Classic Remise laufen und nichts mit Meilenwerk zu tun haben.

Hier ein Link zur Erklärung von Rüdiger Lange von der Fa. Lange CI Gmbh, Betreiber der Classic Remisen.  Mehr...

Zusätzliche Informationen