Oldtimerreporter "Promo-Truck" im Einsatz in der Classic Remise. 
Foto: Oldtimerreporter.Haehnel


„Hier, bitte, alle Termine der Region“, schallt es an der Einfahrt zum Besucher-Oldtimerparkplatz, „…im Oldtimerreporter!“. Ja, hier teilt der Chef noch persönlich aus. Schließlich sind die Oldtimer Tage Berlin-Brandenburg eine der größten, wenn nicht die größte Veranstaltung ihrer Art in der Hauptstadt. Das Wetter lockte auch die Cabriofahrer auf die Straßen und so stand man schon kurz nach Eröffnung in der Warteschlange zum Parkplatz.
Hier präsentierte sich, neben dem Clubstand des PeReCi, eine bunte Mischung Altblech: von einem unrestaurierter Ford A Tudor, über ein Goggomobil, Mercedes Ponton Kombi, Zastava 750 (bei uns Fiat 600), dessen feurige Variante von Abarth bis hin zu einem Saurer Omnibus. Auch der Aston Martin DB von...

...den British Garden Days reihte sich diesmal zwischen BMW E36 und Käfer ein.
Kontrastprogramm zu den liebevoll polierten Schmuckstücken war der Opel Olympia Caravan Baujahr 1956 mit Extrem-Patina. Die „Grotte“ ist in Berlin bekannt wie ein bunter Hund und gehört Professor Hanns-Lüdecke Rodewald. Es ist sein Langzeit-Experiment: wie lange hält ein Auto bei minimaler Pflege? Er muss wissen, was „minimal“ bedeutet, bildet er doch an der Hochschule für Technik und Wirtschaft unter anderem zukünftige TÜV- und Dekra-Prüfer aus.
Natürlich war auch Heidi Hetzer mit ihrem Hudo präsent. Im März vorigen Jahres hatte sie ihre dreijährige Weltreise beendet, doch es kribbelt schon wieder im Gasfuß, hat sie dem Oldtimerreporter verraten. Im Oktober geht’s los, und zwar nach Afrika. Auf ihrer Weltreise hatte sie nur eine kleine Runde im südlichen Afrika gedreht, diesmal soll es von Ägypten über Sudan gen Süden gehen. Zur Abwechslung mit einem fast modernen Auto: ein 30 Jahre alter Toyota Land Cruiser scharrt schon mit den Reifen. Er bekommt einen nagelneuen Motor eingepflanzt. Weil es aber ein Motor ohne elektronischen Schnickschnack sein sollte, musste sie sich den in Japan beschaffen, nur dort gab es sowas noch.
Der Oldtimerreporter-Promostand war strategisch günstig gegenüber dem Gourmet-Restaurant aufgestellt, schön war es, viele Leser auch mal persönlich kennenzulernen. Einige Schnappschüsse der Veranstaltung zeigen wir hier in der Bilderschau, weitere Bewegtbilder folgen.


Die Bilderschau zu den Oldtimertagen Berlin 2018 in der Classic-Remise Moabit
Fotos: Oldtimerreporter.Fröhlich / Haehnel

Zum Vergrößern auf die Fotos klicken!

  • DSC02984
  • DSC02988
  • DSC02989
  • DSC02991
  • IMG_3836
  • IMG_3840
  • IMG_3841
  • IMG_3842
  • IMG_3846
  • IMG_3847
  • IMG_3849
  • IMG_3853
  • IMG_3863
  • IMG_3864
  • IMG_3865
  • IMG_3866
  • IMG_3885
  • IMG_3888
  • IMG_3891
  • IMG_3894
  • IMG_3895
  • IMG_3896
  • IMG_3897
  • IMG_3898
  • IMG_3904
  • IMG_3911
  • IMG_3915
  • IMG_3918
  • IMG_3919
  • IMG_3921
  • IMG_5217
  • IMG_5230
  • IMG_5231
  • IMG_5232
  • IMG_5239
  • IMG_5242
  • IMG_5247
  • IMG_5250
  • IMG_5261
  • IMG_5262
  • Strich8Web

Simple Image Gallery Extended

Zusätzliche Informationen