Wenn Künstler, Klassiker und Renault aufeinandertreffen, ist der R5 plötzlich pink und ein Kunstwerk, Ideen muss man haben. Fotos: Renault.


Renault hat sich zum 50. Geburtstag des Renault 5 mit dem französischen Designer Pierre Gonalons zusammengetan, um das Kultmodell der 1970er- und 80er-Jahre neu zu erfinden. Ergebnis dieser Kooperation ist der Renault 5 Diamant, ein elektrisches Showcar, das die Welten der Innenarchitektur und des Automobils miteinander verbindet.


Pierre Gonalons zählt zu den führenden Designern und Vertretern des französischen Kunsthandwerks. Der in enger Zusammenarbeit mit Renault Design Colours & Trims entstandene Renault 5 Diamant spiegelt die Vision des Künstlers vom Auto der Zukunft wider. Hierzu Gonalons: „Der Renault 5 verkörpert einen poppigen und zeitgemäßen Lebensstil. Mit dem Renault 5 Diamant wollte ich sein revolutionäres Design würdigen und gleichzeitig die Formen und Farben meines Universums auf die Automobilwelt übertragen"


Das Cockpit ist dann doch etwas gewöhnungsbedürftig. Will sagen: für Kunstliebhaber toll, zum Fahren? Naja!


Zusätzlich zum realen Renault 5 Diamant werden Renault und Pierre Gonalons auch eine Anzahl von NFTs (Non fungible Tokens) entwickeln, die vom Renault 5 Diamant inspiriert sind, und diese im September vorstellen.
Wenige Wochen später wird der Renault 5 Diamant mit seinem digitalen Zwilling versteigert. Der Erlös geht an das neue Renault Projekt „Give Me 5“, mit dem die Marke junge Leute durch Sport und Musik fördert.

 


Wenn diese dicken Diamantaugen echt wären.....


 

 


 

Noch mehr zum Thema Franzosenblech
in unseren Heften! In unserem Kiosk hier...: