Region Nordost

Los geht's! Ulf Schulz schickt die 160 Starter auf die Gedenk- und Genussrunde. Fotos: Oldtimerreporter.Eichbaum


Freunde und Reisen lagen Automobilistin, Mechanikerin und Unternehmerin Heidi Hetzer (1937 - 2019) ganz besonders am Herzen. Ihr zu Ehren gingen zahlreiche Gleichgesinnte und Freunde in Autos und Motorrädern auf Reise – die Heidi-Hetzer-Gedenkfahrt jährte sich zum zweiten Mal.
Das letzte Geleit blieb Heidi nach ihrer Trauerfeier in der Berliner Gedächtniskirche verwehrt, kein Autokorso mit Trauerflor, keine letzte Fahrt in ihrem geliebten „Hudo“ oder dergleichen. Anlass genug für Ulf Schulz, ihr 2019 eine Gedenkfahrt auszurichten.

Für die meisten Oldtimerfreunde völlig überraschend hat die „Garage du Pont“ – auf der Potsdamer Seite der Glienicker Brücke zum Jahresende 2019 den Betrieb eingestellt.
Die „Garage Du Pont“ war einer der beliebtesten und europaweit bekanntesten Treffpunkt der Oldtimerszene im Besonderen und der Potsdamer und Zehlendorfer im Allgemeinen. Nachdem Kai Desinger schon das Mini-Goodwood „24 Tours Du Pont“ vor zwei Jahren eingestellt hatte, folgt nun aus offenbar den gleichen Gründen die möglicherweise nur vorübergehende Schließung der Gastronomie.
Die Familie Desinger schreibt dazu:

Alexander Gregor von den Bad Saarow Classics freut sich am Motorworld-Stand über sein Schnäppchen aus dem Rheinland - eine Simca-8-Fourgonnette. Fotos (3): Oldtimerreporter.Fröhlich


Eine Oldtimermesse Ende November – kann das funktionieren? Immerhin: die Essen Motor Show ist noch später, trotzdem äußerst erfolgreich. Das Berliner Publikum war jedoch unschlüssig, die Unkenrufe vorab waren nicht zu überhören. Doch der Messestart war ein Knaller - Kollege Arild Eichbaum berichtete. Es muss aber auch gesagt werden: So manche Messehalle hat das Ambiente eines Riesen-Schuhkartons, und wenn Aussteller oder Clubs darin Oldtimer nur parken, entsteht allein dadurch keine Atmosphäre.