Vor dem Start: Entspannte Atmosphäre beim Team Thomas Funke (r.) / Nico Rostalski am Lada-"Power-Pack" im Fahrerlager.
Foto: Oldtimerreporter.Haehnel


Zwei VW Polo GTI und zwei Suzuki Swift Sport – das waren die Fahrzeuge, denen sich das Rallye-Team Thomas Funke und Niko Rostalski mit ihrem historischen 120-PS-Lada beim Lauf in Neuruppin in ihrer Klasse geschlagen geben mussten. Bedenkt man, dass die Konkurrenten etwa gleich stark, aber klein, leicht und handlicher sind, kann sich der fünfte Platz des Oldtimerreporter-Teams schon sehen lassen und lässt auf mehr hoffen. Die Saison ist noch lang und das nächste Kräftemessen ist schon bald. Nämlich am 8. Juni bei der 18. ADAC Emmersdorfer Baron-von-Aretin-Rallye 2019.

Und falls Sie mal bei Thomas und Nico mitfahren möchten – bitteschön:
Hier Bilder von der On-Board-Kamera bei der Wertungsprüfung 4.